Letztes Feedback

Meta





 

Wegen dem Alter...

Was ich noch sagen wollt ist, dass ich nicht 63 bin. Auch wenn es heir so steht. Ich bin es nicht.

4.6.14 17:30, kommentieren

Am Ende

Tut mir leid, dass ich erst jetzt schreibe. Ich hatte gerade noch einen Termin. Was für einen, werde ich schon noch schreiben aber zuerst gibt es noch anderes. Also. Wo war ich gestern? Genau! Nämlich dort, dass ich den gleichen Fehler immer wieder mache. Vor kurzem, hatte ich einem Menschen wirklich vertraut. Doch dann nach etwa zwei Monaten, hatte sie gesagt, dass sie nicht so engen Kontakt mir mir haben will, weil sie findet, dass wir zu eng auf einander sitzen. Ja klar wo ist da, dass Problem für mich? Das dachte ich auch. Doch statt nicht mehr zu viel Kontakt zu haben, hatten wir gar keinen Kontakt mehr. Sie hat mich ignoeriert sie hat über mich hinter meinem Rücken geredet und zwar nicht nette Sache. Ihr war es egal wie es mir geht und sie hat gesagt das ich selberschuld bin. An all dem. Doch bin ich wirklich selber Schuld? Bin ich selber Schuld, dass mein Vater mich, meine Mutter und mei Bruder verlassen? Bin ich selber Schuld, dass mein Vater meine Mutter betrogen hat und meinen Bruder scheisse behandlet? Ja ich habe mich in meinem Zimmer versteckt als meine Mutter und mein Vater sich angeschrien haben und ja ich war feige als mein Vater ungerecht zu meinem Bruder war. Doch habe ich es verdient immer allein zu sein? Und habe ich es verdint, dass mir irgendwelche Menschen Schimpfwörter an den Kopf werfen? Oder mich auf em Schulhof zusammen schlagen? Habe ich es verdient jeden Tag seit ich klein bin Albträume zu haben? Oder Panikatacken? Ich wurde seit der ersten Klasse von jedem beleidigt. Wieso ist das so? Was stimmt denn nicht mit mir?!!? Ich will nicht jammern, aber ich muss meine Geschichte irgendjemandem erzählen. Habe ich es verdient, dass mich jeder wie eine Schlampe behandlet? Sogar als ich klein war, war das schon so! Ich war auf dem Spielplatz als mich drei grosse Jungen mir gesagt haben, dass ich nie mehr auf den Spielplatz spielen darf, wenn ich nicht das tue was sie wollen. Ich war klein also sagte ich ja. Sie nahmen mich mit in eine Grage und habe gesagt ich soll mich ausziehen. Ich habe es getan, weil ich wirklich Angst hatte. Sie haben mich angesehen und an gefasst. Sie haben mich nicht vergewaltigt. Aber was geht eigentlich unter Vergewaltigung? Ab wann ist es strafbar? War das, was die gemacht haben schon vergewaltigung? Nein ich glaub nicht aber ich habe Albträume. Ich musste mich vor denen ausziehen und ich musste für sie Süssigkeiten, von meinen Eltern klauen. Es war schlimm ich hasste diese Zeit meines Lebens. Und dort war ich gerade mal fünf oder vier Jahre alt. Mein Leben war beschissen, aber ich hatte es trotzdem geschafft fröhlich zu sein. Bis ich in die ertse Sek gekommen bin. Ich hatte damals genau eine Freudnin und die hat mir jeden Tag gesagt, daass sie mich hasst. Irgendwann hatte ich die Nase voll und habe es ihr gesagt doch alles, was sie geantwortet hatte war: Ich hasse dich oder: Es ist mir egal, wenn du sterben würdest. Oder: Du gehst mir am Arsch vorbei.Das war der Schlag, der mich fertig machte und ich fing an mich selbst zu verletzten. Tja und dann war für alle wirklich die, die sie beleidigen konnten. Eine hatte nämlich meine Narbe und Wunden gesehen und sie sagte es sofort allen anderen doch statt mir zu helfen wurde es nur noch schlimmer. Niemand begriff, dass es ein Hilfeschrei wa. Niemand. Ich war allein. Und ich brauchte jemanden. Doch sie begriffen es nicht und es wurde weiterhin auf mir rum gehackt. Ich wusste nicht wie ich weiter leben konnte. Ich wollte es nicht. Ich meine niemand kommt lebend aus dem Leben raus. Wieso also noch weiter leben?

 Bis bald. Ich schreibe später vielleicht noch mal.

4.6.14 15:05, kommentieren