Letztes Feedback

Meta





 

Gähn

Ich bin doch noch sooo müde und muss in die Schuel. Ich bin gestern um 01.08 ins Bett. Und jetzt bin wirklich totaaaaal müde. Ich habe voerhin noch Haare gewaschen und nun müsste ich sie eigentlich trocknen aber ich sitze hier und schreibe. Heute ist nur ein andere beschissener Tag in meine beschissenem Leben. Aber so ist es halt. So bn ICH halt. Vielleicht habe ich mir das alles selber ein gebrockt aber mit was? Huh ich habe  icht mehr viel Zeit. Ich schreibe Heute Mittag weiter. Bis dan Leber Blog.

4.6.14 06:42, kommentieren

Mein Leben ist zur Zeit, wie soll ich es sagen? Ziemlich beschissen. Ich habe eine menge Probleme. Zur Zeit ist mein Problem, dass mich alle hassen. Ich habe genau eine Freundin an meiner Schule.Dies war schon immer so. Es war schon so in der ersten bis sechsten Klasse und nun ist es auch jetzt so. Ich weiss ich bin eine totale Loserin. Ich zieh mich anders an und ich höre andere Musik. Das wird an meiner Schule nicht akzeptiert. Nein, an meiner Schule müssen alle immer top gestylt sein und dies und das... Ich will aber nicht so eine sein. Erhlich gesagt bin ich ganz zufrieden mit mir. Oder besser gesagt ich war es, bis ein paar Leute es zu ihrem Auftrag nahmen mein Leben zur Hölle zu machen. Und nun haben sie diesen Auftrag erfüllt und ich denke jeden Tag nur: Ich liege ja schon am Boden, wieso müsst ihr dann noch ein mal zu schlagen? Und das ist wirklich nicht über trieben: Einmal in der viertten Klasse, da hatte ei Mädchen ( ich sage ihr hier Mädchen Nummer 1) ein anderes Mödchen gehasst (Mädchen Nummer 2) Also hat Nummer 1 ihr Schimpfwörter an den Kopf geworfen. Als aber da Nummer 2 es ihrer Mutter gesagt hat bekamm Nummer 1 schiss und bat mich darum Nummer 2 ebenfalls etwas gemeines zu sagen. Ich wollte un bedingt dazu gehöreun und hatte den verzweifelten Wunsch beachetet zu werden, also sagte ich Nummer 2. sie sei ein Esel. Ja ich weiss das ist nicht gerade nett aber ich war verzweifelt. Mädchen Nummer 2 ist daraufhin ausgerastet und vergessen war Nummer 1 und sie pezte mich bei ihrer Bestenfreundin. Nummer 2s Bestefreundin kam also in die Schule und schrie mich vor allen an. Und dann schlug sie mich. Sie schlug mich heftig ins Gesicht sagte mir wüste Schimpfwörter und lachte mich aus. Niemand kam mir zur Hilfe nicht mal Nummer 1. Ich stand also allein dort und wollte nur noch verschwienden doch zu aller überfluss wurde mein ganzes Elend auch noch gefilmt und Online gestellt. Dieses Video wurde dann aber zwei Tage später wieder aus dem Netz raus genommen doch so schnell hatte das niemand vergessen. Und weil ich nicht der Typ bin, der zurück schlägt, blieb ich die nächsten Tage zu Hause. Ich war in der Schule bei allen unten durch. Niemand wollte auch nur in meiner Nähe sein. Es war die reinste Hölle. Tja wie bin ich da wohl wieder raus gekommen? Ganz einfach! Gar nicht. denn auch in dieser Schule passieren mir immer wieder ganz ähnliche Dinge wie damals. Doch das kann ich leider heute nicht mehr schreiben, da ich tot müde bin. Ich werde mein Blog noch ein Bisschen um gstallten, es könnte ja zufällig jemand drauf kommenWinken. Nein Scherz. das wird sowieso niemand je lesen.

4.6.14 00:04, kommentieren